Die Story zu BRABS wie alles begann

Rainer Braband von Fotograf zum Videograf 

Heute erzähle ich euch mal die Geschichte wie ich vom Fotograf dazu kam auf Video umzusteigen. 

Mein erster Kontakt mit dem Medium Video

Fotografie und Bildbearbeitung ist schon immer eine grosse Leidenschaft von mir. Ich habe unzählige Fotos geschossen, Diafilme durch die Kamera gejagt und mich viel mit dem Thema Bildbearbeitung beschäftigt. Später wurde dann alles Digital und es folgten die ersten digitalen Kameras. Erst machte ich Landschaftsfotos und dann kam das erste Fotostudio, wo ich dann Modelfotos machte.  Ich hatte nebenberuflich lange als Fotograf gearbeitet, in verschiedenen Bereichen. 

Meine Spiegelreflex-Kameras hatten alle eine Videofunktion, die ich aber noch nie genutzt hatte bis zu dem Tag als …. 

Musik-Projekt We will rock you

Unser Sohn ist Musiker und startete ein aufwendiges Musikprojekt in dem auch eigenes Videomaterial benötigt wurde. So kam es das ich mit meiner DSLR zum ersten mal gefilmt hatte. Ich filmte ihn bei dem Gitarrenstück We will rock you von Queen und beim Statement zum Film.

Hier ist das fertige Video von diesem Gemeinschafts-Projekt 

Gemeinschaftsprojekt We will rock you mit Kerstin Bauer, Luca Kuhnen, Nico Braband

Dann folgte ein Interview zu diesem Projekt mit Alois Kramp.  Das war schon etwas besonderes und war in einem Take im Kasten.  Ich war schon sehr happy das es gut funktioniert hatte. Es war ja sozusagen das 2. mal wo ich überhaupt mal was gefilmt hatte. 

Hier das Interview zum Projekt mit Alois Kramp und Nico Braband 

Interview zum We will rock you Projekt bei Alois Kramp mit Nico Braband

Die Sendung Tuscheee

Durch den Kontakt vom Moderator Alois Kramp kamen wir dann zu der Sendung Tuscheee. Nico als Tontechniker und ich als Kameramann, Beleuchter und Videocutter. Der Künstler Roland Grundheber aus Ehrang und Alois hatten die Idee eine eigene Sendung zu entwickeln. So kam es das wir zusammen die erste Sendung produzierten. Nun kam für mich die nächste Herausforderung, der Videoschnitt. Wie schon erwähnt ich hatte nie was mit Video am Hut. Also habe ich mich intensiv in das Thema eingearbeitet.

Kennt ihr das, man bekommt ein neues Programm und versteht erst mal nur Bahnhof ? Naja dann hatte viele Tage und Nächte mit dem Thema verbracht, um etwas hinzu bekommen was halbwegs gut aussah.

Das Video von der ersten Sendung war dann irgendwann mal fertig und konnte auf Youtube hochgeladen werden.  Tja leider gab es ja noch kein Kanal, wo es hochgeladen werden hätte können 🙂  Also wurde das für mich die nächste Aufgabe, die es für mich  zu meistern galt.  Ich musste einen neuen Youtube-Kanal ins Leben rufen. Den Kanal einrichten mit allem was dazugehört. Vom Kanalbild bis zu diversen Optimierungen musste vieles eingerichtet werden.

Ich war schon etwas stolz, das ich das hinbekommen habe und der Kanal innerhalb kurzer Zeit betriebsbereit war.  

Der Kanal entwickelte sich richtig gut, und das in kurzer Zeit. Ich hatte gute technische Optimierungen und Voraussetzungen geschaffen und Roland Grundheber, Alois Kramp konnten durch ihre Kontakte viele Abonnenten generieren. 

Manchmal ist es richtig gut wenn man einfach ins Wasser geschmissen wird und was machen muss 🙂 

Ich habe durch die Sendung viel gelernt.  

Jedes Kapitel hat mal ein Ende

Bei mir hatte sich beruflich etwas verändert und das Ursprungskonzept der Sendung sollte umgestaltet werden. Es wurde unter anderem geplant ohne Gäste die Sendung weiter zu führen, was mir dann nicht so gut gefallen hatte. 

Nach mehreren Sendungen bin ich dann ausgestiegen.

Hier die erste Sendung von Tuscheee

Die erste Sendung Tuscheee

Irgendwann kam dann in mir der Wunsch auf, eine eigene Sendung zu haben. 

Zwischenzeitlich hatte ich einige Konzerte gefilmt und mir den Kanal BRABS filmt gebaut. 

Leider kam dann das Thema Corona ins Spiel und es gab eine lange Zeit keine Konzerte die ich filmen konnte. 

Aber ich habe die Zeit genutzt um mich technisch zu verändern. Ich habe von der DSLR Kamera auf einen Camcorder gewechselt und das Thema Ton auch immer mehr optimiert. 

BRABS Talk die Sendung 

Wie schon erwähnt hege ich ja schon länger den Wunsch eine eigene Sendung zu produzieren. 

Nun sind die technischen Dinge soweit optimiert und es kann losgehen. Ein neuer Youtube-Kanal BRABS TALK habe ich eingerichtet und diverse Socialmedia Seiten und Gruppen wurden auch eröffnet. Eigentlich hatte ich geplant schon im März 22 meine erste eigene Sendung zu produzieren. Aber wie so oft kommt es anders als man denkt. Es fing an mit Corona und den daraus entstandenen Lieferschwierigkeiten von Filmzubehör, was ich benötigte um eine Sendung nach meinen Wünschen zu produzieren. Zwischenzeitlich habe ich einfach ein paar Projekte gefilmt, sozusagen zur Überbrückung.  Jetzt fehlt mir nur noch ein spezielles Tonaufnahmegerät was ich allerdings zum Start nicht unbedingt benötige. Es ist schon krass, da ich das Teil im August bestellt habe und es voraussichtlich erst im Januar 23 geliefert wird.  

Diesen Plan werde ich aktuell halten, so kann man verfolgen welche Sendungen anstehen. 

Hier mein Fahrplan zu den geplanten Sendungen

So jetzt wisst ihr wie ich vom Fotograf zum Videograf wurde 

Der Name  BRABS kommt übrigens aus meiner frühen Jugendzeit. Es war mein Spitzname unter dem mich viele kannten 😉 

Ich würde mich freuen wenn ihr meine Youtube-Kanäle abonnieren würdet. Nur so kann mein Kanal wachsen.  Tut nicht weh, kostet nix aber hilft mir zu sehn ob ich auf dem richtigen Weg bin für euch interessante Beiträge zu produzieren.  Meine Kanäle sind nicht gewerblich ich produziere im Moment nur so zum Spaß. 

 

Aktivitäten von Brabs, Rainer Braband in Sozialen Netzwerken:

☞ Youtube Thema Talk | Unterhaltung: Brabs Talk | Interviews | Berichte | News

☞ Youtube Thema Film und Foto:  Brabs filmt und knipst

☞ Youtube Thema Kochen: Brabs brutschelt

☞ Facebook: https://www.facebook.com/rainer.braband.bekond/

☞ Facebook-Seite zu Brabs Talk: https://www.facebook.com/Brabs.talk.rainer.braband

☞ Instagram: https://www.instagram.com/rainer_braband/

☞ Twitter: https://twitter.com/rbfotodesign

☞ Homepage Musiker Nico Braband   https://www.Nico-Braband.de